Feuerstelle am Wasser – Fluch und Segen

Autor: karpfenpapst am 08.03.2016 um 17:04 Allgemein, Wissenswert! 1

Feuer! Der Mensch hat es vor Jahrtausenden für sich entdeckt. Schon seit jeher sitzen die Menschen am und ums Feuer. Auch ich nutze oft die angenehmen Seiten der chemischen Reaktion vom Kohlenstoff und Sauerstoff. Ich genieße die Wärme und das Schauspiel der Flammen. Daher nennt man es auch oft den Fernseher der Natur. Einige Regeln im Umgang mit offenem Feuer muss man allerdings beachten. Erstens – der Holzvorrat.

Holzvorrat


weiterlesen » Feuerstelle am Wasser – Fluch und Segen

Pfingsten 2015 – mein zweites und letztesmal im Jahr

Autor: karpfenpapst am 07.03.2016 um 15:08 Allgemein, Session´s-Story 0

Schon am Donnerstag fuhr ich an die Saale, um den Fischen etwas zu fressen zu geben. Vorher musste ich noch einen Sturmschaden auf dem Weg beseitigen. Gut, dass ich immer die Zugsäge im Kofferraum habe. Sie war mir eine große Hilfe, den umgestürzten Baum auf dem Waldweg halbwegs aus der Fahrspur zu bewegen. Diesmal sage ich – nur gut, dass ich Hausaufgaben gemacht habe. So konnte ich Freitag nach der Arbeit ohne größere Anstrengung gleich durchfahren. Irgendwie tat mir schon einiges weh und ich hatte Muskelkater von der Aktion am Donnerstag.
weiterlesen » Pfingsten 2015 – mein zweites und letztesmal im Jahr

Grillparty DKAC Sachsen Anhalt 2014

Autor: karpfenpapst am 06.03.2016 um 18:29 Allgemein, Die Szene, Messen/Meetings 0


weiterlesen » Grillparty DKAC Sachsen Anhalt 2014

IMG_0818 IMG_0821

Karpfenangeln – Hobby oder Wahnsinn?

Autor: karpfenpapst am 06.03.2016 um 14:06 Allgemein 0

Seit nunmehr 1999 fröne ich dem Karpfenangeln. So manch einer kennt die Schlepperei und die vielen Vorbereitungen. Ganz zu schweigen von der Arbeit, die, der Karpfenfischer letztendlich am Gewässer selbst hat. Kaum ist man dann wieder zu Hause geht der Zirkus auch schon weiter. Schon am Sonntag kreisen die Gedanken. Das Wochenende läuft nochmal Revue. Die Freude über den Karpfen der letzten Stunden wird mit den Freunden geteilt. Später kreist das Wirrwarr im Schädel auch schon wieder um die nächste Füttersession und das kommende Wochenende…Lach, manch einer wird sich mir anschließen, wenn auch auf Arbeit eines der Gesprächsthemen das Angeln auf Karpfen ist.
weiterlesen » Karpfenangeln – Hobby oder Wahnsinn?

3Sat Angeln verbieten?

Autor: karpfenpapst am 04.03.2016 um 18:56 Allgemein, Kurioses aus´m Netz 0

3Sat Angeln verbieten

3Sat Angeln verbieten

Fernsehen macht kluge Menschen schlauer und dumme Leute dümmer! Wenn ich fernsehe, sind es oft Sender, welche keine Werbung schalten. Zu diesen gehört auch eines der dritten Programme der ARD, nämlich 3Sat. Gestern lief dort eine Sendung über das Angeln als Hobby.  „3Sat Angeln verbieten?“ – schon der Titel macht hellhörig. Auch das Karpfenfischen war Bestandteil ihres Inhalt. Der Robert Arlinghaus, den viele sicher unter anderem aus Braunfels von der Karpfenmesse kennen, war auch dabei. Er gab ein aufschlussreiches Statement über die Wanderungen der Karpfen und anderer Fische im Gewässer. Von hier aus einen schönen Gruß an Robert!
Im Beitrag von 3Sat  „Angeln verbieten“  ist mir aufgefallen
weiterlesen » 3Sat Angeln verbieten?

Die Sachsenmarke

Autor: karpfenpapst am 04.07.2012 um 21:39 Wissenswert! 1

Ende Juli werde ich mir einen alten Muldearm zu Gemüt führen. Eine Woche Karpfenfischen. Jibbi, Jibbi.
Dazu brauche ich eine Sachenmarke. Da Mitglieder des DAV anderer Bundesländer zum Erwerb berechtigt sind, hab ich mich kurzerhand an den LAV gewandt. Dort sagte man mir, dass ich die Marke über meinen Verein bestellen kann. Gesagt, getan. Vor etwa eineinhalb Wochen hab ich mit Stefan vom DKAC gsprochen, er versprach mir, das unser Schatzmeister der Ronny, sich drum kümmern wird.
Tja, was soll ich noch sagen. Heute ist das gute Stück angekommen. 5€ hat sie gekostet. Und ich will auf diesem Weg mal Danke sagen.
Danke an Ronny und Stefan vom DKAC Sachsen Anhalt in Staßfurt.

Gruß Mario

DKAC Sachsen Anhalt eV. – das Youtube Startup ist fertig

Autor: karpfenpapst am 02.07.2012 um 16:15 , Allgemein, Die Szene, Wissenswert! 0

Seit diesem Jahr bin ich ja Mitglied im DKAC Sachsen Anhalt. Ich freue mich umso mehr, dass die Jungs vom Vorstand endlich die visuelle Vorstellung auf Youtube fertigstellen konnten.

YouTube Preview Image

Der DKAC Sachsen Anhalt, mit Sitz in Staßfurt, ist ein recht junger Verein. Zur Beitragskassierung war ich persönlich anwesend und konnte die Mitglieder alle selbst kennenlernen. Die Jungs, unter dem Vorstand vom Stefan Kunze, sind recht aufgeschlossen und umgänglich.
Unter Anderem geht es bei dem Wirken des Vereins darum, anderen Instanzen wie Polizei, Berufsfischerei, Forst- und Wasserwirtschaft, Kommunen und Tourismus die Intensionen von uns Karpfenanglern näher zu bringen. Dies soll durch die Mitgliedschaft beim VDKAC, der dem DAV untersteht ereicht werden. Der DAV bietet den „Spezialverbänden“ eine Sondermitgliedschaft, die, die Teilnahme an den Sitzungen des Verbandsausschusses beinhaltet. Diese zweithöchste Instanz bietet uns Karpfenanglern die Möglichkeit konstruktiv darauf hinwirken, die Bedingungen für Karpfenangler zumindest im Einflussbereich des DAV zu verbessern.
Finde ich nicht verkehrt, da die beiden großen Vereine DAV und VDSF bald fusionieren werden und wir so immernoch ein Mitsprachsrecht haben, wenn´s um´s Karpfenangeln geht.
An diese Stelle nochmal ein Aufruf an all jene Carphunter, die bspw. unzufrieden mit ihrem eigenen Verein sind. Der Wechsel zum DKAC Sachsen Anhalt ist recht unproblematisch. Wendet euch einfach via Mail an den Stefan. Adresse: stefan_kunze(at)freenet.de
Er wird sich mit eurem alten Verein in Verbindung setzen und alles Weitere klären. Auch die finanzielle Seite ist nicht weiter wild. Der Beitrag, den ihr bei euch im Verein schon bezahlt habt, wird verechnet. Auch darum kümmert sich Stefan. In diesem Sinne sieht man sich hoffentlich mal auf einem Vereinstreffen.

euer Mario

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 59 60 61 »