Tag Archiv

Pop Ups lost – was nun?

Autor: karpfenpapst am 17.12.2011 um 19:25 , Kurioses aus´m Netz, Taktik, Wissenswert! 0

Wenn euch am Wasser mal die PopUps ausgehen, so lassen sich ganz einfach welche aus euren Boilies machen. Ihr sucht euch die passenden Kugeln aus und rollt sie in einer Pfanne über dem Kocher hin und her. Achtung – ständig bewegen, die Boilies fangen sonst an zu verbrennen. Nach einer Weile, man merkt ganz deutlich, […]

... weiterlesen »

Lightning Pop Up´s by Naturebaits

Autor: karpfenpapst am 05.12.2011 um 17:36 , , , Taktik, Wissenswert! 2

Ich hab in den langen Jahren, in denen ich auf Karpfen angele, auch immermal wieder mit Pop Up´s gefischt. Angefangen hat das Ganze mit den Faschingsmurmeln von T_p S_ cr_t. Das sind wunderbare Breamcatcher. Bis auf die Sorte –> Muschel. Auf die hab ich ja wenigstens noch Gattungsmitglieder der Cypriniden -nämlich Karpfen gefangen. Bis dato […]

... weiterlesen »

Heavy Metal kontra Kwick Change

Autor: karpfenpapst am 29.12.2009 um 11:03 , , , Tackle, Wissenswert! 0

Das Fischen mit dem PopUp ist den meisten Karpfenanglern inzwischen ein Begriff. Der Abstand, den der PopUp zum Gewässergrund haben soll, wird durch die Position seines Gegengewichtes definiert. Zu DDR Zeiten war das meist eine kleine Klemmbleikugel beim Fischen mit aufgepoppten Mais. Pop Up´s kann man bis zu zwei Meter und mehr auftreiben lassen. Jedoch […]

... weiterlesen »