Tag Archiv

Gekochte Partikel im PVA Sack – impossible?

Autor: karpfenpapst am 08.12.2011 um 21:54 Kurioses aus´m Netz, Taktik, Wissenswert! 0

„Polyvinylalkohol (Kurzzeichen PVA oder PVOH) ist ein künstlicher, thermoplastischer Kunststoff. Die Herstellung des wasserlöslichen Polymers geschieht durch Hydrolyse von Polyvinylestern,…..“ Quelle: wikipedia.org Daraus hervor, geht die Wasserlöslichkeit von PVA. PVA gibt´s in „Strumpfform“, in verschiedenen Tütengrößen, als Melt (Band zum Vertapen von PVA Säcken), als Flavourkapseln und seit einiger Zeit als aufgepoppten Foam zum Schutz […]

... weiterlesen »